Über 4.029 Alt-Handys und Alt-Smartphones schon gespendet!

„Ran an die Alt-Handys!“

Mehr als 80 Gramm Gold aus alten Handys.

Die Spendenaktion geht weiter!

Seit dem 04. Oktober 2019 hat die Kolpingsfamilie Kaufbeuren e. V. zur Handyspendenaktion aufgerufen. Inzwischen sind es über 60 Spendenannahmestellen in und um Kaufbeuren. Die Aktion ist sehr erfolgreich und wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen.

Kaum zu glauben: Bisher wurden über 4.029 Handys gespendet.

Mehr als 80 Gramm Gold ist in den gespendeten Handys! Daneben noch viele andere wertvolle Rohstoffe, die durch die Verwertung der nicht mehr brauchbaren Smartphones, Handys und Tablets  dem Wertstoffkreislauf zugeführt werden können.

Die Aktion geht weiter!! Neben dem Weltladen und den Wertstoffhöfen in Kaufbeuren können die Handys auch bei allen Sparkassengeschäftsstellen abgegeben werden.

Gerade auch brauchbare Handys können sinnvoll verwertet werden. Unter https://futurephones-shop.de/ gibt es eine große Auswahl an gebrauchten und geprüften Handys und Smartphones. Dort werden die brauchbaren der gespendeten Handys wieder verkauft.

„Ran an die Handy´s“
  darüber sollten wir nachdenken:

  • Wertvolle Rohstoffe in der Schublade liegen lassen?
  • Bewusstsein über die Beeinträchtigung der Umwelt bei der Gewinnung der Rohstoffe
  • Nachdenken über das eigene Konsumverhalten
  • Sozialen Folgen des Handels und Arbeitsbedingungen(auch von Kindern) in anderen Ländern
  • Ursachen für das Verlassen der Heimat


Geben Sie bitte unsere Webseite und facebook-Channel weiter damit Interessierte sich informieren können.  https://www.facebook.com/spendedeinalteshandy/  

Alle Vereine, gesellschaftlichen und politischen Gruppierungen, alle an der sozialen und ökologischen Bewusstseinsbildung Interessierten, Geschäfte, Banken, Unternehmen….. in und um Kaufbeuren sind herzlich eingeladen sich an der Spendenaktion zu beteiligen. Wir freuen uns über Ihre Ideen und Ihre Beteiligung.

Ansprechpartner der Kolpingsfamilie Kaufbeuren e. V.:
Ulrich Fürst, von-Hörmann-Straße 4, 87600 Kaufbeuren, Tel. 08341 9951039,
E-Mail: ulrich.fuerst@spendedeinalteshandy.de

Smart die Welt verändern –
vorhandene Potentiale nutzen

 

 

​Kaufbeuren: 4.000 ungenutzte Kaufbeurer Handys gespendet

Bei verschiedenen Projektpartnern wurden für die Kolpingsfamilie Kaufbeuren und missio München seit 7 Monaten über 4.000 nicht mehr benutzte Smartphones, Handy und Tablets gespendet. Beim Termin mit Christian Mazenik (Leiter der Bildungsabteilung von missio München) wurden über 1200 Altgeräte übergeben. Diese werden entweder dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt recycelt oder, sofern wiederverwendbar, aufgemöbelt  und wiederverkauft (rebuy).

Lesen Sie hier weiter >> >>

Das Thema „Ran an die Alt-Handys!“ hat viele aufgerüttelt und engagieren sich mit Alt-Handys abgeben oder auch eine Annahmestelle einrichten wo ungenutzte Alt-Handys gespendet werden können.

 

Schwester Gerharz in Ghana appelliert an ihren Verstand und ihre Spendenbereitschaft für eine bessere Welt.

„Bitte spenden Sie die Alt-Handys bei missio und Kolping zum ReCycling und ReUse. Danke.“

Gesammelte Handy`s seit Beginn der Aktion

Kolping Kaufbeuren

Kolping gesamt

missio

 Impressionen von der Impulsveranstaltung in Corona KinoPlex am 04. November 2019

Handy-Spendenaktion

Mach mehr aus deinem alten Handy:

Es ist Gold wert!

Über 124 Millionen ausgediente Handys liegen ungenutzt in deutschen Schubladen. Allein der Wert der darin enthaltenen Rohstoffe liegt bei mehr als 250 Millionen Euro. missio München nimmt in Kooperation mit dem Unternehmen Mobile-Box solche alten Handys als Spende entgegen. Je nachdem, ob das Mobiltelefon wiederverwendet werden kann oder in Sekundär-Rohstoffe zerlegt wird, erhält missio für jedes recycelte Handy eine Vergütung von 0,40 Euro und für jedes wiederverwendete Handy 2 Euro. Dabei hat Wiederverwendung Vorrang vor Verwertung.  Mit dem erzielten Gewinn unterstützt missio die Arbeit seiner Projektpartner: zum Beispiel den Bau eines Trauma-Zentrums für Bürgerkriegsflüchtlinge in der DR Kongo. Das Kolpingwerk Deutschland unterstützt mit seinem Anteil des Erlöses die Bewusstseinsbildung für die Bekämpfung von Fluchtursachen.

www.futurephones-shop.de

Annahmestellen in Ihrer Nähe

Sie können Ihr altes Handy an einer HANDY-Aktionsbox abgeben.
Unsere Übersicht zeigt alle gemeldeten Annahmestellen.

​Handys per Post einsenden

Ist die nächste Abgabestelle zu weit weg ist, können Sie ausgediente Handys auch bequem per Brief oder Päckchen einsenden. Nutzen Sie unser Adressetikett zum Ausdrucken.

Annahmestelle einrichten

Sie wollen selbst eine Annahmestelle einrichte? Mit dem kostenfreien HANDY-Aktionspaket und einem Karton ist sie in Minutenschnelle aufgebaut.

Machen Sie mehr aus Ihrem alten Handy:

Es ist Gold wert!

Befreien Sie Ihr altes Handy aus der Schublade und schützen Sie damit Mensch und Natur vor weiterer Ausbeutung!

Wie kann ich das Handy spenden?

Wenn Sie ein altes Handy haben und für die Traumahilfe im Kongo einsetzen möchten, können Sie es ganz einfach an missio senden. Auf unserer Website finden Sie alle Informationen und ein Einsendeetikett zum Ausdrucken.

Ihre Chance: Sie haben halbjährlich die Chance unter allen Einsendern von Alt-Handys, ein hochwertiges, wiederaufbereitetes Smartphone zu gewinnen.

Unsere Vision und unser Machen

An erster Stelle steht hierbei der Umwelt- und Klimaschutz: Da die seltenen, wertvollen Rohstoffe wie Gold recycelt werden, muss weniger Material umweltschädigend abgebaut werden. Nicht recycelbare Stoffe werden fachgerecht entsorgt und können somit nicht mehr die Umwelt belasten. Das verantwortet unser Partner Mobile Box in Köln.

Sei auch du dabei Gutes zu tun.

Auch den Menschen in der DR Kongo helfen Sie, wenn Sie Ihr Althandy über missio spenden. Aus dem Erlös des Recyclings und der Wiederverwertung erhalten wir einen Betrag, mit dem wir Familien in Not durch unsere Aktion Schutzengel unterstützen.

Für Sie bedeutet eine Handyspende zudem, dass Sie sich nicht selbst um eine fachgerechte Entsorgung zu kümmern brauchen und gleichzeitig ganz bequem Platz in Ihren Schubladen schaffen. Sie sehen – Ihre Handyspende wirkt gleich mehrfach.